null

Zertifizierte Vorgehensweise

Die „Association of Executive Search Consultants“ (AESC) ist die globale Vereinigung der Firmen, die im Bereich Executive Search und Leadership Consulting tätig sind. Seit über 50 Jahren repräsentiert dieser offiziell anerkannte Verband höchste Qualitätsstandards und hat über 215 angeschlossene Mitgliedsfirmen mit ca. 1000 Büros in 75 Ländern weltweit. Der Verband AESC ist als Repräsentant des Executive Search Berufsstandes von der US-Regierung und der Europäischen Kommission anerkannt worden. Weitere Informationen finden Sie unter www.aesc.org

Weniger als 5% der in der Region Deutschland-Österreich-Schweiz ansässigen Executive Search Unternehmen gehören diesem Verband an. Die im AESC zusammengeschlossenen Unternehmen verpflichten sich zur Einhaltung der Qualitätsstandards des AESC (‚AESC-Zertifiziert‘).

Folgender Leitfaden zeigt die Qualitätsstandards bei der Bearbeitung von Mandaten auf und beantwortet häufig gestellte Fragen:

‚AESC-ZERTIFIZIERTE‘ AUFTRAGSABWICKLUNG

EBENE DER BESETZUNG

AESC-zertifizierte Executive Search-Berater unterstützen Klienten bei der Einstellung von Führungskräften für Positionen der oberen Ebenen und wenden dabei proaktive Such- und Kontaktmethoden an, um die bestmöglichen Kandidaten für eine Position zu gewinnen.

METHODE

Die Nutzung von relevanten Quellen (‚sourcing‘), um zu den bestmöglichen Kandidaten zu gelangen, spielt in dem AESC-zertifizierten Suchprozess eine übergeordnete Rolle. Ziel ist es, außergewöhnlich gute von mittelmäßigen Kandidaten zu unterscheiden und den besten ‚Fit‘ für die Rolle und Organisation des Klienten zu finden.

HONORARVEREINBARUNG

Das Executive Search Unternehmen vereinbart mit dem Klienten ein fixes Beratungshonorar, das in festgelegten Schritten gezahlt wird und nicht erfolgsabhängig ist. Interne Kandidaten können dadurch in die Suche einbezogen und neutral und fair beurteilt werden. Der Berater konzentriert sich auf die Suche nach dem besten Kandidaten.

EXKLUSIVITÄT DES AUFTRAGS

AESC-zertifizierte Berater führen Suchaufträge ausschließlich auf Basis eines exklusiven Mandats durch. Sie verpflichten sich, Mandate professionell und zur langfristigen Zufriedenheit des Klienten auszuführen. Kandidaten werden jeweils nur einem einzigen Klienten vorgestellt.

VORGEHENSWEISE

AESC-zertifizierte Berater konzentrieren ihre Suche auf geeignete Gesprächspartner in Führungspositionen, die bei ihren aktuellen Arbeitgebern fest angestellt sind und sich meistens nicht aktiv auf dem Markt orientieren.

Aus einer ‚Long List‘ potenzieller Kandidaten werden die am besten Geeigneten zu einem persönlichen Interview mit dem Executive Search Consultant eingeladen. Daraus entsteht eine ‚Short List‘, von der die Kandidaten mit dem besten ‚Fit‘ dem Klienten vorgestellt werden. Der Berater begleitet diese Vorstellung persönlich.

ZUSAMMENARBEIT MIT DEM KLIENTEN

AESC-zertifizierte Berater legen großen Wert darauf, das Unternehmen des Klienten, den Aufgabenbereich sowie die Anforderungen an die zu besetzende Position genau kennen zu lernen und zu verstehen. Dafür sind Gespräche mit möglichst vielen Ansprechpartnern im Unternehmen oder eine langjährige Kenntnis desselben nötig. Daraus resultiert eine sorgfältig erarbeitete Positionsbeschreibung, die die Basis der Suche darstellt. Darüber hinaus wird der Berater den Klienten über die Wahrnehmung seines Unternehmens im Markt, über den Vergütungsrahmen und andere Themen informieren, die bei der Einstellung des besten Kandidaten von Bedeutung sein können.

DER EXECUTIVE SEARCH CONSULTANT

Executive Search Consultants sind erfahrene Manager oder langjährige Berater, die in der Regel eine erfolgreiche Karriere in der Geschäftsführung und/oder Unternehmensberatung vorweisen können. Sie sollen der Geschäftsleitung und den Führungskräften des Klienten auf Augenhöhe begegnen können. Aufgrund ihrer Erfahrung aus persönlichen Gesprächen mit Führungskräften und deren Beurteilung sind sie in der Lage, Vergleiche zu ziehen und Kandidaten professionell zu beurteilen.

FOKUS AUF DEN KLIENTEN

Der zuständige Berater konzentriert sich auf zielgenaues Finden, Ansprechen, Evaluieren und Auswählen von Kandidaten sowie die intensive, regelmäßige Kommunikation mit dem Klienten.

ABSCHLUSS DES PROJEKTS

Der AESC-zertifizierte Executive Search Consultant unterstützt die Vertragsverhandlungen mit dem ausgewählten Kandidaten, der ausschließlich diesem Klienten vorgestellt wurde. Der Vertragsabschluss wird umfänglich von dem Berater begleitet. Es werden formale Referenzen eingeholt und schriftlich vorgelegt. Darüber hinaus erfolgt auf Wunsch der Klienten und mit Einverständnis des Kandidaten eine formale Prüfung der Zeugnisse. Vertraulichkeit sowie Einhaltung der Datenschutzgesetze sind gewährleistet, da alle Beteiligten dem Austausch personenbezogener Daten zustimmen.

GRUNDSÄTZE

AESC-zertifizierte Firmen bieten eine Garantie für den Erfolg des Kandidaten, üblicherweise für ein Jahr nach Einstellung. Die Suche wird gegebenenfalls ohne weitere Honorarverpflichtung wiederholt. Zu der professionellen Zusammenarbeit mit den Klienten gehört auch eine faire Off-Limits-Vereinbarung, die den Kandidaten für die Dauer der Anstellung von der Ansprache ausschließt und dessen unmittelbare Umgebung für eine festgelegte Zeit mit einbezieht. Die dem AESC zugehörigen Beratungsunternehmen verpflichten sich zu einer sorgfältigen und ethisch einwandfreien Arbeitsweise, die den Regeln des Verbandes entspricht.

Menü